Gästebuch

Gästebuch - Eintrag hinzufügen

Vielen Dank für Ihren Beitrag.




 Comentarios Teteria los cinco sentidos
Kathrin
Thu,02. Jun. 2016 | 17:27 | Mnster

In Dankbarkeit - ein Quantensprung für mich

Liebe Petra, liebes Jardin Mariposa Team,

von William Barclay stammt folgender Ausspruch: "Es gibt 2 großartige Tage im Leben eines Menschen: den Tag, an dem er geboren wird, und den Tag, an dem er entdeckt, warum."

Ich durfte diesen 2. Tag während meiner "Reise zu mir selbst" bei Euch erleben. Durch den mit unendlich viel Liebe und Kreativität von Dir, Petra, gestalteten Meditationsgarten "Garten des Lebens", die kraftvolle Präsenz von Teide und Atlantik, Bewegung und Tanz des Lebens®, sowie die berührenden Begegnungen mit vielen liebevollen Menschen haben mich entdecken lassen, wer ich wirklich bin.

So nehme ich in großer Dankbarkeit Abschied.
Liebe Petra, vielen, vielen Dank für Deinen Mut und Deine Kraft. Liebes Team, vielen Dank für all das, was Ihr an diesem Ort möglich macht.

Ich hoffe, dass noch möglichst viele Menschen hier zu ihrem inneren Frieden finden und somit zu Friedensbotschaftern für die Welt werden.

Mit den besten Wünschen für Euch und den Schmetterlingsgarten und mit lieben Grüßen

Kathrin
 Comentarios Teteria los cinco sentidos
Claudius und Maja
Mon,23. May. 2016 | 10:15 | Amlikon-Bissegg (Schweiz)

Von Herzen empfehlenswert

Das Jardin Mariposa auf Teneriffa ist ein Paradies auf Erden. Man sieht über 180 Grad das Meer, schöne Bäume, Blumen und grosse Schmetterlinge erinnern uns an die Leichtigkeit des Lebens. Das Essen ist hervorragend, vegetarisch mit viel Gemüse, Früchten und Salate, alles frisch und vollwertig.

Petra Klein hat das alles mit sehr viel Herzblut, stetigem Engagement, Ausdauer und Freude aufgebaut und erhalten, ihr Einsatz ist bewundernswert. Achtsam und bewusst geht sie in Beziehung mit den Menschen, die an diesen Ort kommen. Menschen die Ruhe, Erholung und Klarheit suchen und hier auch finden. Der Ort ist geprägt von einer Energie des Friedens; das ist auch die Botschaft, die Petra Klein an die Welt weiter gibt und auf deren Weg sie Menschen auf unterschiedliche Art und Weise begleitet:

"Findet Euren eigenen persönlichen Frieden und seid friedlich miteinander, geniesst euer Sein, verbindet euch mit allen Menschen, mit der Natur und der Tierwelt, lebt euer Potential?und das Leben wird einfach, klar und schön."

Sie veranstaltet Friedensfeste, auf denen sich Menschen treffen und miteinander meditieren, musizieren, singen und tanzen. Das Tanzen ist neben ihrer transformierenden Aufstellungsarbeit ein wichtiger Bestandteil ihrer Arbeit mit Menschen. Sie arbeitet ganzheitlich, löst Blockaden, Ängste und Sorgen bei ihren Gästen. Für diese Arbeit hat sie einen "Garten des Lebens®" aufgebaut mit 20 Stationen, an denen alle wichtige Lebensgesetze dargestellt werden. Mit Musik und Worten von Petra Klein wird man durch die Stationen und den Garten geführt, erspürt die eigenen Themen und vertieft sich darin.

Wir können diesen Ort von Herzen empfehlen.

Claudius und Maja Rieser
Yogalehrer und Lebenscoach
www.freemind4u.ch
 Comentarios Teteria los cinco sentidos
Kathrin
Mon,23. May. 2016 | 09:33 | Mnster

In Dankbarkeit - es ist ein Quantensprung für mich

Liebe Petra, liebes Jardin Mariposa Team,

von William Barclay stammt folgender Ausspruch: "Es gibt 2 großartige Tage im Leben eines Menschen: den Tag, an dem er geboren wird, und den Tag, an dem er entdeckt, warum."

Ich durfte diesen 2. Tag während meiner "Reise zu mir selbst" bei Euch erleben. Durch den mit unendlich viel Liebe und Kreativität von Dir, Petra, gestalteten Meditationsgarten "Garten des Lebens®", die kraftvolle Präsenz von Teide und Atlantik, Bewegung und Tanz des Lebens®, sowie die berührenden Begegnungen mit vielen liebevollen Menschen haben mich entdecken lassen, wer ich wirklich bin.

So nehme ich in großer Dankbarkeit Abschied.
Liebe Petra, vielen, vielen Dank für Deinen Mut und Deine Kraft. Liebes Team, vielen Dank für all das, was Ihr an diesem Ort möglich macht.

Ich hoffe, dass noch möglichst viele Menschen hier zu ihrem inneren Frieden finden und somit zu Friedensbotschaftern für die Welt werden.

Mit den besten Wünschen für Euch und den Schmetterlingsgarten und mit lieben Grüßen

Kathrin
 Comentarios Teteria los cinco sentidos
Leyla
Sat,21. May. 2016 | 13:41 | Hannover

Ort der Liebe, des Lichtes & der Harmonie

Jardin Mariposa ist der Ort der Liebe, des Lichtes und der Harmonie. Ich danke Petra Klein, dass sie einen Ort erschaffen hat, wo die Menschen ihr wahres Selbst erkennen und leben dürfen. Sie hat mich auf eine wundersame Weise in meinem Herzen berührt, Der von ihr kreierte Meditationsgarten "Garten des Lebens" hat mich durch die universellen Lebensthemen und Gesetzmässigkeiten geführt. Es war eine tiefberührende Erfahrung, was mich meiner Essenz sehr nahe gebracht hat. Dadurch konnte ich meine innere Welt besser verstehen und Verletzungen heilen.

Das Festival zum Sonnenuntergang mit der Verbindung verschiedener Kulturen, wobei es um die Kraft der Einheit ging, hat die deutsch und spanisch sprechenden Menschen auf ganz besondere Art und Weise vereint.

Ich nehme Abschied von einem magischen Ort, der ganz spezielle Menschen zusammenfúhrt. Ich werde ihnen in meinem Herzen und in meinen Gebeten einen bleibenden Platz einräumen.

Petra Klein hat es uns möglich gemacht, dass wir diese tiefe Erfahrung erleben durften. Mir ist wieder klarer geworden, was wir brauchen, damit wir bewusst und in Frieden miteinander leben können.

Liebe Petra, ich möchte dich ermutigen, als Friedensbotschafterin diese Inhalte weiterhin in die Welt zu tragen. Mögen ganz viele Menschen an diesen wunderbaren magischen Ort geführt werden.

In Liebe Leyla
 Comentarios Teteria los cinco sentidos
Christoph
Sat,21. May. 2016 | 13:41 | Stade

Magischer Ort mit Liebe und Feingefühl

Ich habe im April 10 wunderbare Tage im Jardin Mariposa verbracht und bin immer noch sehr berührt von der ruhigen und kraftspendenden Atmosphäre dieses besonderen Ortes. Kann es etwas schöneres geben als jeden Tag von der eigenen Terrasse auf den tiefblauen atlantischen Ozean zu schauen und gleichzeitig zur Linken den Berg Teide zu sehen. Dieser herrliche Ausblick bietet sich fast überall in der Anlage, von den Apartments, der Terrasse, den Seminarräumen und Tanzflächen drinnen wie draußen, wie auch von dem wunderschönen ?Garten des Lebens? der gleich neben der Anlage sich über mehrere Terrassen den Berg hinaufzieht. Üppiges Grün und überall blüht es hier im Norden der Insel.

Immer wieder stand ich vor der Frage, ob ich Ausflüge auf der Insel mache oder lieber im Jardin Mariposa bleibe, so gut gefiel mir die Anlage. Umsorgt von Petra´s freundlichem und warmherzigem Team mit einem guten vegetarischen Frühstück und Abendessen, dass auch mir (als ?Fleischfresser?) sehr gut geschmeckt hat. Nun ja, wenn es dann doch einmal Fleisch sein soll, dann gibt es viele gute Möglichkeiten in der Umgebung die reichhaltige spanische oder kanarische Küche auszuprobieren.

Petra Klein bietet im Jardin Mariposa eine Auswahl an Seminaren zur Selbstfindung an. Ich kann aus eigener Erfahrung ?Die Reise zu mir selbst? empfehlen, welche Petra sehr einfühlend begleitet. In diesem Programm enthalten ist auch die Nutzung des ?Garten des Lebens?. Dieser von Petra mit viel Liebe und Feingefühl angelegte Terrassengarten empfiehlt sich nicht nur für seine Fülle und Blüte mit atemberaubenden Ausblick auf die Berge und den Ozean. Er ist auch durchzogen von 20 kleinen Stationen, die zum Verweilen und Innehalten einladen. An jeder dieser Stationen wird ein Lebensthema aufgegriffen. Der Besucher hört über einen kleinen MP3-Player begleitende Texte und Musik von Petra Klein und hat die Möglichkeit, so mehr und mehr über sich selbst zu erfahren. Alle Sinne werden hier angesprochen, und Picasso´s berühmter Spruch ?Ich suche nicht?.Ich finde!? gewann für mich hier neue Bedeutung, bei meiner Reise zu mir selbst. Diese kann jeder Besucher ganz nach seinen Wünschen mit eigenen Aktivitäten auf der Insel koordinieren oder einfach einmal dem ?Nichtstun? nachgehen. Denn im Jardin Mariposa geht es auch darum ?die Seele baumeln zu lassen?! Wie Laotse schon sagte ??.beim Nichtstun bleibt nichts ungemacht??.

Ich selbst bin künstlerisch und therapeutisch tätig, und ich habe hier einen Ort gefunden, an dem ich zukünftig Kurse in ?Freiem Begleiteten Malen? anbieten möchte. Ich empfinde die Ruhe und Atmosphäre dieses magischen Ortes und die Reise durch den ?Garten des Lebens? als ausgesprochen inspirierend für meine Kursteilnehmer und mich. Wir werden die Fülle der Farben und Formen um uns herum und unser inneres Erleben von all dem in freiem Malen Ausdruck geben. Dabei wird es keinerlei Vorgaben oder Ansprüche an das Ergebnis geben. Alleine der Ausdruck und die Freude am Malen zählen.

Ich freue mich schon sehr auf meine Rückkehr in den Jardin Mariposa und das gemeinsame Malen mit meinen Kursteilnehmern.

Christoph Peltz
(freier Künstler und Heilpraktiker/Psychotherapie in Stade/ Himmelpforten)
<< < 2  | 3  | 4  | 5  > >>