Gästebuch

Gästebuch - Eintrag hinzufügen

Vielen Dank für Ihren Beitrag.




 Comentarios Teteria los cinco sentidos
Heinrich , Monika
Sun,13. Nov. 2016 | 06:08 | 06108 Halle Saale

Grüße

Hallo Petra, es ist 13 Jahre her, da war ich mit einer Seminargruppe Sexualpädagogik 14 Tage in diesem wunderschönen Paradies.
Da ich hin und wieder daran denke, wollte ich dies auch einmal mitteilen. Es freut mich riesig, dass sich der Garten noch in Deiner Hand befindet und wie ich lesen kann, auch für viele andere Glücksmomente bietet.

Leider möchte ich nicht wieder fliegen, sonst würde ich noch einmal zurück kehren. Aber die Erinnerung ist auch ein Schatz.

Herzliche Grüße
Monika Heinrich
 Comentarios Teteria los cinco sentidos
Fadir
Tue,18. Oct. 2016 | 13:04 |

Probleme

In den Mülltonnen ist nichts Essbares darin
 Comentarios Teteria los cinco sentidos
Berit und Jörn
Wed,27. Jul. 2016 | 13:43 | Berlin

... ich liebe Holly!!!

Hallo Petra,

uns geht es hier in Deinem Paradies wirklich gut, wir lassen die Seele baumeln und genießen die Insel mit Ihren vielen tollen Eindrücken!

Glücklicherweise komme ich schon bald wieder und freue mich schon jetzt sehr auf die Yoga-Zeit mit Christian im Oktober!!!

Liebe Grüße... Jörn

Ps.: ... und Holly ist die Kirsche auf der Sahnehaube!!!
 Comentarios Teteria los cinco sentidos
Gabriele
Thu,02. Jun. 2016 | 17:29 | Polle (Deutschland)

Tiefe Dankbarkeit im Herzen

Nach zwei Wochen auf der Reise zu mir selbst, begleitet von Petra Klein im Jardin Mariposa auf Teneriffa bin ich nun sanft zu Hause gelandet, kraftvoll und voller Energie.

Für mich ist der Schmetterlingsgarten ein im wahrsten Sinne wunderbarer, göttlicher Ort. Natur in seiner ganzen Fülle ? wie die Fülle des Lebens. Das Wetter wechselhaft, wie die Wetter des Lebens.

Und wie sich die Natur Dank dieses Wechsels hier in seiner ganzen Fülle entfalten kann, so konnte ich hier intensiv den Wettern und Erfahrungen meines Lebens nachspüren und die Reise führte mich wahrhaftig zu mir selbst und meinem Sinn im Leben.

Ich fand einen wundervollen Kraftort, der von Petra vor 17 Jahren geschaffen wurde. Sie hat dort den "Garten des Lebens" gestaltet, in dem die Menschen die ?zehn universellen Gesetzmäßigkeiten? des Lebens mit Unterstützung einer von ihr geführten Anleitung auf CD-Player erfahren und erspüren können. Diese Erfahrungen werden unterstützt durch die von Petra entwickelte Tanztherapie "Tanz des Lebens", nochmal auf körperlicher Ebene erspürt und im Körper abgespeichert.

Ich bin auf diesem Weg auf Themen und Glaubenssätze gestoßen, die noch angeschaut und transformiert werden wollten. Dazu hatte ich dann wieder Petras Unterstützung in Form von Einzelsitzungen und Aufstellungsarbeit, wieder begleitet von Musik und Tanz. Die Mischung aus professioneller psychologischer Arbeit, Petras großer Empathiefähigkeit und der Leichtigkeit durch Tanz und Musik hat es mir leicht gemacht, mich zu öffnen und so Prozesse ausgelöst, die ich in solch einer kurzen Zeit nicht für möglich gehalten hätte.

Unterstützt wurde dies auch durch die wunderbaren Menschen, die mit mir zur gleichen Zeit diese Reise angetreten haben. Austausch, Wertschätzung, gemeinsame Unternehmungen, gemeinsam Lachen und Weinen und auch der Respekt für das Bedürfnis nach Alleinsein waren Bedürfnisse, die mir hier erfüllt wurden.

Abgerundet wurde diese Erfahrung durch die liebevolle Betreuung durch Petras Team.

Mein Resümee dieser Reise: Ein idealer Ort für Menschen, die sich finden oder wieder finden möchten, bereit sind, sich zu öffnen, hinzuschauen und achtsam ihre Prozesse zu gehen, liebevoll begleitet und gestützt von Petra Klein und ihrem Team.

Mit tiefer Dankbarkeit im Herzen, die sich nur schwer in Worte fassen lässt, für Petra und ihr Wirken, dem Team und den lieben Menschen, die mit mir dort waren.
 Comentarios Teteria los cinco sentidos
Morriess
Thu,02. Jun. 2016 | 17:29 | Teneriffa

Wunder dieser Zeit - Butterfly fly!

Jardin Mariposa ist wahrhaft ein Ort des Friedens, ein Balsam für die Seele, die dort augenblicklich zur Ruhe kommt und sich von der gestressten Matrix des Alltags befreien und erholen kann. Eine durch Liebe durchströmte Energie füllt diesen Ort, direkt an den Klippen von La Matanza, an dem sich die Sonne abends im Meer verabschiedet, mit dem Versprechen, ihren Zyklus ewiglich fortzusetzen.

Ich durfte eine Woche bei Petra Klein an "Der Reise zu dir Selbst" teilhaben, die auch den unbeschreiblich liebevoll eingerichteten "Garten des Lebens" mit einschliesst. Der, von Petras sanfter Stimme und untermalt mit passender Musik, auf die 10 universellen Gesetzmässigkeiten des Lebens eingeht und eine wahre Bereicherung für jede Menschenseele ist(Holy inbegriffen!). Die Sessions von Petra vertiefen diesen Weg mit beeindruckender Musik und befreiendem Tanz, der zusätzlich so manches freisetzt. "Die Adler" singen im Song Hotel California: "...some dance to remember - some dance to forget..."

Was auch immer deine Intention ist, diesen Ort zu besuchen, es bereichert in jedem Fall dein Bewusstsein!

So gilt mein Dank nicht nur der bezaubernden Petra, auch dem liebevollen Team um sie herum, die uns jeden Wunsch von den Lippen ablasen (auch ohne Spanischkenntnisse^^), ebenso wie an Holy, die alte Seele, die ein Gespür ohnegleichen besitzt! Besonders auch an Donata, die Ayurveda-Göttin, die mich wirklich beeindruckte, als sie bei der Massage meinen Rücken las wie in einem Buch!
Last but not least auch meinen "Mitreisenden", die mitunter auch ein Spiegel unseres Selbst sein können...

Abschliessend war das gemeinsame Essen und feiern mit dem Team und Freunden von Petra am Freitagabend des 17-jährigen Jubiläums ein ganz besonders schönes Erlebnis. Trotz Sprachbarrieren fühlte sich ein jeder wohl und genoss die gemeinsame Zeit miteinander.

Peace on earth and the universe
Morriess
<< < 1  | 2  | 3  | 4  | 5  > >>